Rezension: Lust.Liebe.Sex. (16 Kurzgeschichten) / Herausgegeben von Ilona Einwohlt

Reaktionen:  
Rezension:
LUST.LIEBE.SEX.
16 Kurzgeschichten, herausgegeben von Ilona Einwohlt

(Quelle)
Buchzusammenfassung:

16 Kurzgeschichten über die Lust, die Sehnsucht, die Liebe, über Sex.


Der Umschlag des Buches:

Das Cover ist nicht berauschend, nicht schön, schlicht, aber fängt den Blick ein, deutet den Inhalt des Romanes an.
Auf jeden Fall passt es.

Schreibstil:

Der Schreibstil ändert mit jeder Kurzgeschichte, da verschiedene (bekannte) Autoren Kurzgeschichten verfasst haben, die hier gesammelt worden sind.

Mancher Schreibstil konnte mich nicht einfangen, konnte mich nicht für sich gewinnen, aber alle haben sie eines: Sie haben etwas Besonderes, was sie herausstechen lässt.

Die Stimmung der einzelnen Kurzgeschichten verändert sich durch den Schreibstil sehr, aber nie verliert man die Lust am Lesen, ebenso verwirrt der Stilwechsel nicht.

Inhalt:

Keine Kurzgeschichte ähnelt einer anderen. Sie haben alle einen eigenen Ton, sie sind alle unterhaltend, manche manchmal etwas schleppend, manche dafür aber voller, unaufdringlicher Erotik, die dem Leser den Atem raubt, weil er so gepackt ist.
Man findet sofort Einstieg in das Leben der Hauptprotagonisten, keine Geschichte ist zu schwierig gestaltet, dass man sich orientierungslos im Urwald dieser Worte verirrt.
Aus den 16 Kurzgeschichten stechen andere heraus, die durch einen unerwarteten Wendepunkt den Leser schockieren, bestürzen oder glücklich machen.

Manchmal wird einem heiß, manchmal wird man vor den Kopf gestoßen. Humor ist zu finden, auch Schwermütiges, Nachdenkliches. Es ist nicht bloß eine Ansammlung für Geschichten-zwischendurch, dies ist ein Roman voller Zauber, der einen nicht in Ruhe, zweifeln sowie lächeln lässt. Auch ein Roman über verbotene, totgeschwiegene Dinge.

Schnell gelesen, verschlungen beinhaltet diese Sammlung viele kleine Schätze, die ich euch ganz dringend ans Herz lege.

Fazit

Ich bin von den Kurzgeschichten hellauf begeistert, wenn auch nicht alle mich überzeugen konnten (sei es durch den Stil oder durch die Handlung).
Lest es. Lest es!

Hierzu gebe ich keine Wertung.

Titel: Lust.Liebe.Sex.
Autor(in)*: Herausgegeben von Ilona Einwohlt
Verlag: Gulliver                                                          Preis: circa 8Euro

*Tamara Bach, Jochen Till, Alexa Henning von Lange, Patricia Schröder, Tobias Elsässer, Brinx/Kömmerling, Luca Bloom, Jana Frey, Thomas Fuchs, Boris Koch, Christine Fehér, Beate Dölling, Jaromir Konecny, Aygen-Sibel çelik, Christopher Kloeble, Karen-Susan Fessel

Keine Kommentare :

Kommentar veröffentlichen

Ich würde mich über Kommentare jeglicher Art freuen! Denn sind es doch die Kommentare, die den Blog beleben...